Kirsten Kelting + schönes sein-Naturkosmetik feiern Jubiläum. #Nachhaltigkeit als Erfolgskonzept

Mein Naturkosmetik-Kunde schönes sein feiert Jubiläum.

Herzlichen Glückwunsch, liebe(r) Kirsten, Melanie und Sascha!

Ich wünsche Euch weiterhin ganz viel Erfolg und danke herzlich für die gute Zusammenarbeit. Eure reine und gut verträgliche Naturkosmetik-Pflegelinie überzeugt mich auch persönlich und ich wünsche schönes sein für die Zukunft noch mehr Bekanntheit und viele neue begeisterte Kunden.

Frischekick

Großes Jubiläum in Elmshorn:

40 Jahre Familienunternehmen Kirsten Kelting + 10 Jahre schönes sein Naturkosmetik

Der Mensch im Mittelpunkt: gelebte Nachhaltigkeit als Erfolgskonzept

Das ist ein Grund zum Feiern!

Naturfriseurin Kirsten Kelting, treibende Kraft und Gründerin von schönes sein, feiert 40 jähriges Firmenjubiläum.

  • 1974 eröffnet sie mit 22 Jahren als Friseurmeisterin ihren eigenen Salon in der Liliencronstr. 7 in Elmshorn. 1986 und 1992 werden die Räume umgebaut und erweitert. Noch heute ist der Friseursalon Sitz des Familienunternehmens.
  • 1999 begannen die Umschulung und Arbeit als Naturfriseurin, 2003 startete Kirsten Kelting mit der Entwicklung der eigenen Naturkosmetikpflegelinie schönes sein. Gemeinsam mit ihrer Familie konzipiert sie nun seit 10 Jahren reine, hochwirksame und gut verträgliche Haut- und Haarpflege. Ihre jahrzehntelange Erfahrung als Friseurmeisterin und die wachsende Unzufriedenheit mit konventioneller Kosmetik waren damals der Auslöser für die Entwicklung der eigenen anspruchsvollen Bio-Pflegelinie.

schönes sein Naturkosmetik ist reine Biokosmetik. Das stellt auch die Austria Bio Garantie sicher, die schönes sein kontrolliert und zertifiziert und als eine der strengsten Zertifizierungen in Europa gilt.

  • 2007 wurde das Familienunternehmen ausgezeichnet mit dem Wirtschaftspreis für das familienfreundlichste Unternehmen vom Land Schleswig-Holstein durch den damaligen Ministerpräsidenten. Das Preisgeld in Höhe von 5000 Euro wurde gespendet an den Kindergarten „das Kinderhaus, Elmshorn-Hainholz, FamilienBildungsstätte Elmshorn und Greenpeace. Das Unternehmen bezieht umweltfreundlichen Strom von Greenpeace-Energy, nutzt kompostierbare Einweg-Handtücher und engagiert sich in vielen Belangen nachhaltig für die Umwelt und Gesellschaft.

Wertschätzung und gelebte Nachhaltigkeit // Wissen und Erfahrung teilen // Soziales und gesellschaftliches Engagement

Kirsten Kelting: „Ich bin dankbar und glücklich über die nachhaltige Entwicklung unseres Familienunternehmens. Wir setzen konsequent auf langfristige Bindungen und langsames Wachstum zum Wohle von Mensch und Natur. Als Ausbildungsbetrieb haben wir mehr als 40 Menschen ausgebildet, mehrere Auszubildende wurden später Meister mit eigenem Salon. Jeder unserer Mitarbeiter ist inzwischen länger als 10 Jahre im Unternehmen, eine Mitarbeiterin sogar mehr als 31 Jahre. Wir entwickeln uns und unser Unternehmen kontinuierlich weiter, unsere Mitarbeiter schätzen wir sehr und beziehen sie gern ein in Entscheidungsprozesse.“

  • 2008 begann der Verkauf der schönes sein-Produkte an andere Friseure, Kosmetikstudios und im eigenen Internetshop www.schoenes-sein.de

Darüber hinaus begann das Familienunternehmen mit der Entwicklung eines Schulungs- und Beratungkonzeptes für Wiederverkäufer. Aktuell hat das Team um Kirsten Kelting knapp 20 Inhaberinnen und Inhaber klassischer Friseursalons in Seminarprogrammen zu Naturfriseuren ausgebildet.

Bis heute hat das Familienunternehmen eine Million Menschen bedient, zeitweise sogar in drei Salons. Stammkunden aus ganz Norddeutschland kommen immer wieder nach Elmshorn. Der Salon hat auch Montags geöffnet und ist wirklich für den Kunden da – sogar während der Schneekatastrophe 1978.

Am 22. März 2014 feiert das engagierte Familienunternehmen mit allen Mitarbeitern und geladenen Gästen das große Jubiläum.

Der Mensch steht und stand bei Kirsten Kelting immer im Mittelpunkt, daher bittet sie auch statt Geschenken um Spenden für die Familienbildungsstätte Elmshorn, das Kinder-Hospiz Sternenbrücke Hamburg oder Greenpeace. Entsprechende Spendenboxen werden bereitgestellt.

  • Weitere Infos im Blog unter: http://schoenessein.wordpress.com
  • Über eine Kontaktaufnahme von Beauty-Bloggern + Medienvertretern freue ich mich: kontakt(at)kulturplaneten.de
Advertisements