personal view #ART FAIR #BLOOOM #Köln Teil 4

…weiter gehts mit ART FAIR und BLOOM. 2013 // Teil 4

Jetzt die Rolltreppen hoch, second floor. Eine Messehostess hält ein sehr großes, wegweisendes Schild.

Es ist zu hören, dass ART FAIR-Aussteller in der zweiten Ebene sich beschwerten, weil zu wenige Besucher den Weg nach oben fanden. Ich habe Durst, will ein Fläschchen Wasser kaufen – und soll 4,50 Euro – inklusive ein Euro Pfand – zahlen. Ein Weinglas kostet 3,50. Hier läuft für mein Empfinden etwas schief und ich bitte die nette Servicedame, meine Beschwerde weiterzuleiten. Ein Wasser darf einfach nicht so teuer sein!

In der zweiten Ebene gibt es viel etablierte und teure Kunst.

Viel Altbekanntes.

Und auch viel Dekoratives.

Und große Formate, die mich oft nur wegen der Größe beeindruckenden.

Mich interessiert besonders die Galerie Born (Sitz Berlin und Darss).

Und hier insbesondere die renommierten Künstler Martin Assig und Strawalde.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements