Hanseatische Materialverwaltung (HMV) eröffnet kreativen Fundus #Hamburg #Kultur #Kreativwirtschaft #DIY

Heute eröffnet die Hanseatische Materialverwaltung (HMV) einen gemeinnützigen Fundus, der Kulissenteile, Requisiten und brauchbare Materialien vor der Müllhalde bewahrt, um damit kreative Projekte zu unterstützen.

Hansematz092_90_bearbeitet_2

GROßARTIG: Hier wird umweltbewusste Nachhaltigkeit mit einer ganz direkten Förderung von Kultur-, Bildungs- und sozialen Einrichtungen sowie Künstlern und freien Kreativschaffenden verbunden.
Nach Film- und Werbedrehs, nach Messen, Events, Theaterproduktionen und anderen Veranstaltungen landeten bisher täglich große Mengen hochwertiger Materialien, Requisiten und Kulissenteile im Müll. Gleichzeitig gibt es einen dringenden Bedarf an genau diesen Materialien. Von freien Künstlern über Schultheater bis hin zu Abenteuerspielplätzen – etliche Menschen und Einrichtungen wären froh und dankbar, diese Materialien kreativ weiterverwenden zu können.

Genau hier setzen die Macher von HMV an: Brauchbare Materialien und Gegenstände werden vor der Entsorgung bewahrt und eingelagert. Es entsteht ein gemeinnütziger Fundus, der Hamburger Kultureinrichtungen, Künstlern, Universitäten, Schulen, Kindergärten und Vereinen zukünftig als reichhaltige Material- und Inspirationsquelle zur Verfügung steht.

DO IT YOURSELF!
Gesunder Menschenverstand goes Kreativwirtschaft

HMV-Gründerin Petra Sommer: »Wir sind Macher und hatten keine Lust, bestehende Missstände einfach nur zu beklagen. Unsere Motivation basiert schlicht und einfach auf gesundem Menschenverstand.«

Mehr Infos auf der Website von HMV.

Advertisements