Buchtipp: Ghostwriter von Jesko Wilke #lesen #Literatur #Kultur #Kunst

Journalist und Sachbuchautor Jesko Wilke hat seinen ersten Roman geschrieben:

Ghostwriter“ wurde gerade veröffentlicht im Rowohlt Taschenbuch Verlag.

Der Roman bewegt sich irgendwo zwischen spannend-witziger Krimikomödie und Road Movie in der Metropolregion Hamburg. Antiheld „Volvo“ meistert zwischen Elbmetropole und Marxen einige wirklich absurde Abenteuer. Das Buch ist unbedingt empfehlenswert für alle, die Hamburg/den Norden lieben. Jesko und Volvo überzeugen mit Humor und Lokalkolorit. Das Lachen blieb mir allerdings manchmal im Halse stecken…, so ähnlich wie beim Kultroman „Fleisch ist mein Gemüse“ von Heinz Strunk.

Ich freue mich schon auf eine Ghostwriter Verfilmung und wäre wirklich gern als fleischfressende Pflanze oder sonstiges Gewächs auf der sagenhaften Halloween Party von Volvos Sohn in Marxen mit dabei!

Morgen, am 5. Oktober liest Jesko Wilke in der Buchhandlung Slawski in Buchholz, leider kann ich nicht dabei sein, da wir zeitgleich unsere Austellung im Kunstraum schräg und gut  eröffnen.

Plödes Timing…

Advertisements