19. November ist #WorldToiletDay #care about the people and the planet #Kultur #Nachhaltigkeit

Der 19. November ist WORLD TOILET DAY.

Es ist ein Tag um auf die vielleicht massivste humanitäre Krise der Welt aufmerksam zu machen.

Laut Daniel Hires von WASH United haben 2,6 Millarden Menschen – fast 40 Prozent der Weltbevölkerung – keinen Zugang zu einer privaten, sicheren und hygienischen Toilette.

Auf fehlende Toiletten und mangelnde Hygiene zurückzuführende Durchfallerkrankungen töten jährlich 4000 Kinder pro Tag – das seien mehr Todesfälle als Erkrankungen an Malaria, Masern und HIV/AIDS zusammen verursachen.

Das macht nachdenklich.
Was kann man tun?
Was muss sich ändern?

Daniel sagt: „WASH United arbeitet an diesem Problem. Die größte Hürde ist weder technologisch noch finanzieller Natur: das Thema ist schlichtweg ein Tabuthema, über das man nicht (gerne) spricht. Um jedoch etwas zu ändern, muss man das Problem auch ansprechen können.“

Ich wünsche mir jetzt einfach mal was:
care about the people and the planet
kommuniziert
sprecht miteinander darüber
verlinkt
unterstützt
vernetzt
setzt ein Zeichen
jeder mit seinen Mitteln und Möglichkeiten.

DANKE Daniel fürs Aufmerksammachen!

Advertisements