#Open_Air #Konzert mit dem Duo #Fjarill an der #Kunststätte Bossard #Jesteburg #Kultur

„Livet“ heißt Leben – und „Livet“ heißt auch das aktuelle Album, mit dem die Schwedin Aino Löwenmark und die Südafrikanerin Hanmari Spiegel, besser bekannt als Fjarill, derzeit wieder auf Tour sind.

Am Sonnabend, 6. August 2011, gastiert das bekannte Duo für ein Open-Air-Sommerkonzert an der Kunststätte Bossard in Jesteburg-Lüllau. Die Pianistin und Sängerin Aino Löwenmark bezaubert zusammen mit Geigerin Hanmari Spiegel ab 19.30 Uhr mit zarten Balladen, Weltmusik, Folk und Pop.
Erst vor wenigen Wochen wurden Fjarill für ihre eindringlichen und abwechslungsreichen Kompositionen mit dem deutschen Weltmusikpreis RUTH ausgezeichnet. „Fjarill machen Musik wie Schmetterlinge. Wer sie hört, in dessen Gesicht breitet sich ein Lächeln aus“, heißt es in der Begründung der Jury. Und weiter: „Fjarill haben ihre verwurzelten Musiktraditionen mitgebracht nach Deutschland. Ihr aktuelles Album Livet legt davon Zeugnis ab – zarte, nachdenkliche, mal tänzerisch laute Lieder singen und spielen die beiden.“ Fjarill wollen mit ihrer Musik Menschen berühren und glücklich machen. Mit ihrer Lebendigkeit, Sensibilität und Originalität gelingt ihnen das spielerisch.

Eintrittskarten für das Open-Air-Konzert am Sonnabend, 6. August, gibt es im Vorverkauf an der Kunststätte Bossard sowie im Jesteburger Buchladen in der Hauptstraße 10. Tickets können auch telefonisch an der Kunststätte unter (04183) 5112 vorbestellt werden.

Beginn des Konzerts ist um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.45 Uhr). Der Eintritt kostet 18 Euro, für Schüler und Studenten 14 Euro.

Während des Konzerts wird das Café im Hof kleine hausgemachte Speisen und Getränke anbieten.

Advertisements